Die Solijugend beim DBJR-Barcamp in Berlin

Anlässlich des 70. Geburtstags des Deutschen Bundesjugendrings fand unter dem Motto „Werkstatt der Demokratie“ vom 01.02. bis zum 02.02. ein Barcamp in Berlin statt. Die Solijugend war natürlich auch dabei!

Freitagabend ging es auch gleich los: Nach der Begrüßung durch die Staatssekretärin im Bundesjugendministerium Caren Marks ging es weiter mit einer lebhaften Diskussion zum Thema Demokratie und Europa.

Samstag wurde in vier Blöcken gleichzeitig in verschiedenen bunt gemischten Runden diskutiert, es wurden Erfahrungen ausgetauscht und Ideen entwickelt. Themen waren Partizipation Jugendlicher, Weiterentwicklung der Juleica, Umgang mit Rechtspopulismus, queere Jugendpolitik, digitale Jugendarbeit, UN Sustainable Development Goals und viele mehr. 

Unsere Session „Internationale Jugendarbeit der Zukunft – Herausforderungen und Chancen“ war auch sehr gut besucht und wurde fachlich durch Marie-Luise Dreber von IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit unterstützt.

Eine Übersicht und erste Ergebnisse findest Du hier.