Solijugend-Herbstkonferenz und Sitzung der Bundesjugendleitung

Am 16. Novem­ber fand in Frank­furt die Soli­ju­gend-Herb­stkon­ferenz statt und im Anschluss die Sitzung der Bun­desju­gendleitung. Nach dem offiziellen Teil der Sitzung, wo die Geschäftsstelle, die Lan­desver­bände und der Bun­desver­band über ihre Arbeit berichteten und sich aus­tauscht­en, fand am Sam­stag ein Work­shop zum The­ma „Frei­willi­gen­man­age­ment – Kom­mu­nika­tion und Moti­va­tion im Ehre­namt“ statt. 

Im Work­shop ging es darum, wie man Ehre­namtliche gewin­nen, hal­ten und ver­ab­schieden kann und wie man Ehre­namtliche motiviert, sich weit­er­hin zu engagieren. Dabei wurde der Ist-Zus­tand und best-prac­tice-Beispiele aus den eige­nen Rei­hen betra­chtet und neue Ideen und Impulse gemein­sam entwick­elt.

Während der Sitzung der Bun­desju­gendleitung am Son­ntag wur­den unter anderem nochmal aus­führlich die 55. Inter­na­tionalen Jugend­begeg­nun­gen besprochen und aus­gew­ertet, der Haushalt geplant und Ideen sowie Strate­gien der Öffentlichkeit­sar­beit im Ver­band entwick­elt und geplant.
Ins­ge­samt war es ein sehr pro­duk­tives Woch­enende. Wir danken allen Teil­nehmenden für ihre Mitar­beit­et und wertvollen Impulse!

 

Géral­dine Cromv­el