Interkulturelle Teamer-Fortbildung in Hessen und Nouvelle-Aquitaine

Du bist ehre­namtlich in Hes­sen aktiv und möcht­est die Beziehun­gen zur franzö­sis­chen Part­nerre­gion Nou­velle-Aquitaine aktiv mit­gestal­ten? Du inter­essierst Dich für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und würdest gerne mehr über die Arbeit als Teamer*in bei ein­er interkul­turellen Begeg­nung wis­sen?

Zusam­men mit unserem franzö­sis­chen Part­ner Théâtre de la Ren­con­tre in Bor­deaux und unserem hes­sis­chen Lan­desver­band bieten wir eine zweit­eilige interkul­turelle Weit­er­bil­dung für Jugendleiter*innen in Bor­deaux und Frank­furt an.

Diese Begeg­nung wird als Pilot­pro­jekt durchge­führt und richtet beson­ders an junge Men­schen bis 30 Jahre, die sich in Zukun­ft im Aus­tausch mit unser­er Part­nerre­gion Nou­velle-Aquitaine engagieren möcht­en. Unser Pro­jekt zielt darauf ab, den gegen­seit­i­gen Aus­tausch zwis­chen Nou­velle-Aquitaine und Hes­sen zu fördern, indem es interkul­turelle Begeg­nun­gen, ins­beson­dere den deutsch-franzö­sis­chen Dia­log und den Erfahrungsaus­tausch der Bürg­erin­nen und Bürg­er der betrof­fe­nen Regio­nen zu europäis­chen The­men befördert.                                                                                  

Die interkul­turelle Fort­bil­dung bein­hal­tet fol­gende The­men:

  • Aktive Päd­a­gogik
  • Meth­o­d­en der außer­schulis­chen Jugen­dar­beit
  • Kul­turelle und dig­i­tale Bil­dung (The­ater und dig­i­tale Kun­st)
  • Meth­o­d­en des Interkul­turellen Ler­nens
  • Sprach­liche Gestal­tung ein­er Begeg­nung
  • Sprachan­i­ma­tion
  • Rechtliche Aspek­te
  • Grup­pen­dy­namik
  • Interkul­turelle Tea­mar­beit

 

Wann und wo?

Erster Teil: 18. bis 25. Okto­ber 2020 in Bor­deaux

Zweit­er Teil: 07. bis 14. März 2021 in Frank­furt

 

Für wen?

Die Fort­bil­dung richtet sich an junge Engagierte aus Hes­sen und Nou­velle-Aquitaine bis 30 Jahre.

 

Weit­ere Infor­ma­tio­nen find­est Du hier.

Anmelden kannst Du dich hier.

 

Die Begeg­nung wird gefördert vom Deutsch-Franzö­sis­chen Jugendw­erk und den Part­nerre­gio­nen Hes­sen und Nou­velle-Aquitaine