Erlebniswelt Wattenmeer mit Kopf, Herz und Hand

Wir blick­en zurück auf unsere Ent­deck­ungsreise in ein­er der weltweit außergewöhn­lich­sten Land­schaften: Vom 14. bis zum 16. Juni waren wir mit ein­er Gruppe am Wat­ten­meer. 

Unter dem Ein­fluss von Ebbe und Flut hat sich dort eine vielfältige Tier- und Pflanzen­welt entwick­elt, die unsere Gruppe erkun­det hat. Sie besucht­en dort die See­hund­sta­tion Nation­al­parkhaus Nor­den-Nord­de­ich, lern­ten etwas über die Lebensweise der dort leben­den See­hunde und darüber, warum es wichtig ist, ihren Leben­sraum zu schützen.
Eine Wattwan­derung durfte natür­lich auch nicht fehlen!