Seit über 25 Jahren existiert die Arbeitsgruppe Recife e.V. eine vielseitige Gruppe, die sich durch die Begeisterung für die brasilianische Kultur, soziales Engagement und internationaler Jugendarbeit zusammengefunden hat. Dieser Verein wurde von der Jugend für Solidarität Karlsruhe e.V. und dem RMSC Karlsruhe gegründet, um brasilianischen Straßenkindern zu helfen.

Unsere Partnerorganisation in Recife ist die „Grupo Ruas e Praças“ (GRP), eine zivilgesellschaftliche Non-Profit-Organisation, die im Nordosten Brasiliens mit Kindern und Jugendlichen arbeitet, die aus unterschiedlichen Gründen, auf der Straße leben. Zu den Arbeitsfeldern der Gruppe gehören pädagogische Aktivitäten aber auch die Begleitung von Familien, sowie die politische Interessenvertretung.

Weitere Informationen erhaltet ihr auf:
www.ag-recife.de/cms/projekt/gruporuasepracas.html